Wegen der Pandemie können Vorträge bis auf weiteres nur unter den jeweils

geltenden Hygiene-Maßnahmen gehalten werden. Für Absprachen auch von individuellen

Online-Angeboten freue ich mich über Nachrichten unter anja-dollinger(at)arcor(.)de

 

 

 

Vorträge - vor Ort oder online

 

Viele Werke aus den Pinakotheken München sind sehr berühmt, das weiß man. Aber warum? Und lohnt es, Zeit mit ihrer Betrachtung zu verbringen?

Definitiv.

Verfolgt man Bildmotive über Künstler und Zeiten hinweg ergeben sich neue Perspektiven und man merkt im besten Fall, warum große Kunst zeitlos aktuell ist und einen jeden und eine jede auch heute direkt betrifft. Nimmt man sich Zeit für nur ein Meisterwerk, gewinnt man Einblicke in bisher ungesehene Details und Aspekte, die erst eigentlich zeigen, was große Kunst ausmacht und warum sie noch immer bedeutsam ist.

Wie sahen die Menschen in der Frühen Neuzeit in den Kosmos, wie im 19. Jahrhundert auf die Ozeane? Was bedeuteten ihnen Tiere? Wie wirkte sich die Globalisierung der Frühen Neuzeit auf die Vielfalt von Obst und Gemüse aus? Welches Bild machte man sich im 19. Jahrhundert vom Tod? Wie bringt man ein komplettes Welt- und Geschichtsbild in einem einzigen Landschaftspanorama unter und welchen Einfluss hatte die Evolutionstheorie auf die Künstler? Kann ein einziges Bild für all das stehen, was die Reformation provozierte? Ist es bereichernd, mit Kunstwerken darüber nachzudenken, was "Zeit" und ein guter Umgang mit ihr bedeutet?

Absolut.

 

 

Die Themen und Näheres dazu finden Sie hier:

 

Alte Pinakothek

http://www.anja-dollinger.de/alte-pinakothek.html

 

 Neue Pinakothek

http://www.anja-dollinger.de/neue-pinakothek.html

 

 Pinakothek der Moderne

http://www.anja-dollinger.de/pinakothek-d-moderne.html

 

 

 Vorträge zu anderen Themen

 

 http://www.anja-dollinger.de/kunst-allgemein.html

 


 

Auch wenn Sie individuelle Themenwünsche haben, sprechen Sie mich einfach an: anja-dollinger(at)arcor(.)de