Home
Text & Gestaltung
Fotoarbeiten
Führungen
Vorträge
Kunstprojekte
Bücher
Kontakt/Impressum
Links

 

                                                                

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wolkenfalke (nach makart/ mit Annette Reimann) 

© anja dollinger

 

 

Vorträge

 

Die Vorträge basieren zumeist auf Werken der Pinakotheken München - verbunden mit dem Wunsch, die Begeisterung für ihre enorme Qualität zu wecken und zu einem Besuch der Originale zu ermuntern. Dass manche Werke berühmt sind, weiß man. Aber warum ist das so? Vor lauter Postkarten davon, Kalendern, Servietten und Lesezeichen hat man manchmal gar kein Interesse mehr an den Werken selbst. Dabei gibt es oft gute Gründe für ihre Bekanntheit. Oder es zeigt sich, dass Bilder, die im Schatten berühmterer Nachbarn stehen oder die das Pech einer ungünstigen Geschichte haben, echte Entdeckungen sein können. Besonders faszinierend wird es, wenn sich über einzelne Bildmotive Verbindungen über die Zeit hinweg knüpfen oder die enorme Bedeutung der Werke als Zeugnisse von Geschichte erkennbar wird, von Wissenschaft, Bildung, Wirtschaft, sozialen Verhältnissen, Politik und Lebensstilen.

Manchmal hat ein Vortrag auch einen technischen Vorteil gegenüber dem (späteren) Besuch des Originals: Man sieht mehr, denn manche Werke sind derart kleinteilig, dass sich ihr ganzer Reichtum erst in Detailfotografien erschließt.

  

Neben einer Auswahl an Vortragsthemen sind auch individuelle Vorträge in Abstimmungen zu bestimmten Ereignissen oder Personen möglich.

  

                                                                                          anja-dollinger(at)arcor(.)de